Selecon Pacific im Vermietpark bei Schoko Pro

16 May 2008,


img_3337
Die Produktionsfirma Schoko Pro mit Sitz in Wiesbaden, der Landeshauptstadt Hessens, arbeitet seit langem mit der Tageslichtvariante des Pacific. 

Die Firma mit knapp 50 Mitarbeitern ist europaweit tätig und arbeitet hauptsächlich im Industriebereich. Hier betreut Schoko Pro unter anderem Großkunden in der Automobilindustrie und realisiert Messestände, Hauptversammlungen und vieles mehr. Bei den Produktionen liefert die Firma alles aus einer Hand, immer mit dem Bestreben sich auf höchstem Niveau zu bewegen. Im Bereich der Messebeleuchtung und in vielen weiteren Bereichen entschied man bei Schoko Pro mit der MSR 575 HR Variante des Selecon Pacific zu arbeiten. Aktuell stehen 74 Einheiten mit abgesetzten Vorschaltgeräten zur Verfügung.

J. Thullen (Supportleiter Licht):
„Die Wahl fiel auf dieses Produkt, weil wir einen extrem lichtstarken Profiler mit herausragenden Projektionseigenschaften suchten. Die hohe Randschärfe, das überdurchschnittliche Arbeiten der Blendenschieber sowie die geringe chromatische Aberration sind Punkte, die keine Alternative zulassen. Durch die Vielzahl der von Selecon angebotenen Optiken, ist der Einsatzbereich sehr flexibel und wir können damit die unterschiedlichsten Anforderungen abdecken. Das einzigartige Wärmemanagement, welches die Temperaturbelastung auf den Gobos und den Blendenschiebern senkt, ist ein Vorteil den wir zu schätzen gelernt haben. Auch die Temperaturbelastung für z.B. den Besucher auf einem Messestand wird somit deutlich reduziert. Alles in allem haben wir im Selecon Pacific MSR einen zuverlässigen und auf seine Art einzigartigen Scheinwerfer gefunden, mit dem wir gerne arbeiten“.